Wichtige Links

Startseite | Impressum | Datenschutz | Inhalt

Seiteninhalt

Instrumentalbereich

Instrumentalunterricht an der Jugendmusikschule

An unserer Schule können Schüler aller Altersstufen Instrumentalunterricht belegen. Es ist möglich einen Schnupperkurs für ein Instrument zu belegen. Der Schnupperkurs geht ca. einen Monat lang und wird als Einzelunterricht angeboten. Im Anschluss kann der Instrumentalunterricht nahtlos weiter genommen werden.

Das Einstiegsalter für den Instrumentalunterricht ist individuell von den mentalen und den körperlichen Voraussetzungen abhängig, die das Kind mit sich bringt. Beratung und nähere Auskünfte erteilt der Musikschulleiter unter der Telefonnummer 0170 7307308.

Folgende Instrumente werden zurzeit in der Jugendmusikschule Leingarten angeboten:

Blockflöte

Die Blockflöte ist ein Instrument mit langer historischer Vergangenheit. Daher müssen sich fortgeschrittene Spieler mit vielen verschiedenen musikalischen Stilen vertraut machen und eine Vielzahl von Instrumenten der Blockflötenfamilie beherrschen. Die Blockflöte ist nämlich nicht nur das „klassische Einsteigerinstrument“.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Die Blockflöte wird mit dem Atem zum Klingen gebracht und hat daher viel mit dem Singen zu tun. Da eigentlich jedes Kind singen kann, müssen nur noch die Finger groß genug sein, um auf die Flöte zu passen.

Was kostet das Instrument?

Eine Sopranflöte beginnt bei etwa 60 Euro für ein Anfängerinstrument und bei 250 Euro für ein Instrument für Fortgeschrittene.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Die Blockflöte eignet sich hervorragend zum Musizieren in kleinen Ensembles wie Blockflötentrio oder Quartett, im Orchester oder Kammermusikensembles mit anderen Bläsern, Streichern, Gitarre oder Cembalo.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Cello

Das Violoncello, in Kurzform auch Cello genannt, stellt das Bassinstrument der Streichinstrumente in Violinform (Viola da braccio) dar. Das Cello ist ein herrliches Melodieinstrument; in seinem Tonumfang entspricht es der menschlichen Stimme – vom Bass bis über das hohe C der Sopranstimme. Das Cello hat vier Saiten und wird mit einem Bogen im Sitzen gespielt.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Eure Hände sollten schon so entwickelt sein, dass Ihr das Cello gut halten und auch die Saiten drücken könnt. Das Cello gibt es in verschiedenen Größen, so dass kleine Anfänger sehr bald darauf musizieren können.

Was kostet das Instrument?

Gute Sets mit einem guten Cello, Bogen und einer stabilen Hülle sind schon ab 700 Euro erhältlich. Wenn sich im Laufe der Zeit herausstellt, dass Du es gerne spielst, dann kostet ein ganzes (grosses) Cello ab ca. 2000 Euro.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Cello spielen alleine für Dich macht Spaß, und wenn Du gerne mit Anderen zusammenspielst, gibt es viele Möglichkeiten in Orchestern oder gemischten Gruppen mitzuspielen. Das Cello ist ein wichtiges Begleitinstrument in Kirchen- und Schulchören, und überall, wo Musik gemacht wird. Die hohen Stimmen kommen ohne Unterstützung eines Violoncellos nicht aus.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

E-Gitarre

Die E-Gitarre ist fest verbunden mit Musik aus Rock, Pop und Jazz. Hier sind Akkordspiel, fetzige Riffs oder auch anspruchsvolle Soli verlangt.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Lust auf die E-Gitarre,  Freude an Rock- und Pop- oder Jazzmusik

Was kostet das Instrument?

Ein gutes Marken-Einsteigerinstrument kostet ca. 250 Euro, ein für eine Band geeigneter entsprechend lauter 2-kanaliger Verstärker kostet ab 200 Euro.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

E-Gitarre ist hauptsächlich ein Instrument, um mit Anderen in einer Rock/Pop/Jazzband zu spielen. Es gibt inzwischen viele und immer wieder neue Spieltechniken auf diesem z. Z. meistverkauften und populärsten Instrument der Welt. Moderne Verstärker erlauben heute die gewünschten Verzerrungen auch bei niedriger Zimmerlautstärke und das Spielen und Hören über einen Kopfhörerausgang. Man kann damit aber auch wie bei einer Westerngitarre alleine Lieder mit Akkorden begleiten und dazu singen.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Gesang

Der Gesang ist das natürlichste Instrument unseres Körpers. Die Singstimme hat die längste denkbare historische Vergangenheit.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Wünschenswert ist ein gutes Gehör, wobei ein ungeübtes Gehör durchaus auch verbessert werden kann. Sehr vorteilhaft ist es, wenn die Schüler schon ein anderes Instrument spielen, da es im Gesang schwieriger ist, Töne zu lernen.

Was kann ich mit der Gesangsstimme machen?

In einem Chor oder einer Band singen, evt. auch den Beruf daraus machen.

Welche Lehrer unterrichten Gesang?

Gitarre

Die Gitarre ist ein sehr vielseitiges und von daher sehr beliebtes Instrument bei jung und alt. Hauptsächlich bekannt als Instrument zur Liedbegleitung, ist es mittlerweile auch in der reinen Instrumentalmusik vollwertig vertreten.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Es sind keinerlei Voraussetzungen notwendig. Als Einstieg ist eine vorherige Teilnahme an einem Früherziehungskurs der Musikschule wünschenswert.

Was kostet das Instrument?

Die Gitarre ist ein vergleichbar günstiges Instrument. Ein Starterset (Gitarre, Hülle, Fußbank) kostet ca. 200 Euro. Eine große Gitarre mit Hülle, die allen Anforderungen genügt, erhält man ab ca. 350 Euro. Die Lehrkräfte stehen grundsätzlich bei der Instrumentenwahl gerne zur Verfügung.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Im Instrumentalunterricht werden alle grundsätzlichen musikalischen Fähigkeiten vermittelt, die im Laufe der Zeit, einzeln oder in Gruppen angewendet werden können. Die Schüler werden sowohl klassisch (Noten) als auch in Liedbegleitung (Akkorde) ausgebildet. Das Gruppenmusizieren hat für unsere Schüler eine besondere Bedeutung und die Musikschule bemüht sich, alle Schüler in die verschiedenen Gitarrenorchester zu integrieren. Darüber hinaus werden auch Gruppen wie Gitarrenduo, -Trio und Quartett gefördert, ebenso wie das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Harfe

Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente. Sie gehört zur Familie der Zupfinstrumente und hat einen warmen, modulationsreichen Klang. Innerhalb der Familie der Zupfinstrumente besitzt sie den größten Tonumfang. Eine Konzertharfe z.B. hat 47 Saiten, ist zwischen 1,70 m und 1,90 m hoch und wiegt 30 bis 40 kg. Ihre kleinere Schwester, die Hakenharfe, hat dagegen nur 34 bis 40 Saiten, eine Höhe von 1,15 m bis 1,65 m und wiegt 9 bis 20 kg. Die Hakenharfe ist sowohl als Einstiegsinstrument für die Konzertharfe, als auch als eigenständiges Instrument mit einem vielfältigen musikalischen Repertoire zu erlernen. Man hält die Harfe zwischen den Knien und zupft sie mit den Fingern.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Besondere Voraussetzungen sind nicht notwendig. Als Einstieg ist eine vorherige Teilnahme an einem Früherziehungskurs der Musikschule wünschenswert.

Was kostet das Instrument?

Eine Hakenharfe liegt in den Anschaffungskosten bei ca 2000,-€. Gebrauchte Instrumente kann man auch schon günstiger erwerben. Es empfiehlt sich allerdings, eine Harfe erst zu leihen. Das ist bei allen Harfengeschäften relativ problemlos möglich.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Die Harfe bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Sowohl als Soloinstrument als auch als Kombinationsinstrument mit einer oder mehreren Harfen, oder als Partner mit anderen Instrumenten entstehen abwechslungsreiche und interessante Klänge.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

  •  
Harfe

Keyboard

Das Keyboard ist ein elektronisches Tasteninstrument aus der moderneren Zeit. Alle Stilrichtungen lassen sich auf dem Keyboard spielen, vorwiegend ist es aber in der Unterhaltungsmusik zu Hause.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Besondere Voraussetzungen sind nicht notwendig. Als Einstieg ist eine vorherige Teilnahme an einem Früherziehungskurs der Musikschule wünschenswert.

Was kostet das Instrument?

Keyboards sind ab etwa 200 Euro erhältlich.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Die musikalischen Möglichkeiten auf dem Keyboard spannen einen weiten Bogen von moderner Musik wie Rock, Pop, Jazz bis hin zur Klassik oder Barockmusik. Dass ein Keyboard wie eine ganze Rockband oder wie ein Orchester klingen kann, ist fast jedem bekannt. Aber die wenigsten Leute wissen, dass ein Keyboard auch hervorragende Cembalo oder Orgel-Klänge beinhaltet. Damit lässt sich wunderbar Musik von Bach oder Händel oder anderen großen Meistern spielen.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Klavier

Das Klavier oder der Flügel ist ein Tasteninstrument mit langer historischer Vergangenheit. An der Musikschule werden alle Stile von Barock über Romantik, Klassik und Moderne bis hin zu Jazz und Pop auf diesem Instrument unterrichtet.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Besondere Voraussetzungen sind nicht notwendig. Als Einstieg ist eine vorherige Teilnahme an einem Früherziehungskurs der Musikschule wünschenswert.

Was kostet das Instrument?

Ein Anfangsunterricht ist auch auf einem Keyboard denkbar, spätestens nach einem Jahr sollte ein Klavier (ab ca. 500 Euro für ein gebrauchtes Instrument) zur Verfügung stehen. Viele Musikgeschäfte bieten Instrumente zur Miete oder auf Mietkaufbasis an.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Für kaum ein anderes Instrument gibt es eine solch reiche Literatur wie für Klavier: Sololiteratur, Werke für ein-, zwei-, drei- bis achthändiges Spiel, Liedbegleitung, Kammermusik mit anderen Instrumenten zusammen bis hin zum Spiel mit Orchester.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Klavier

Posaune

Die Posaune gehört zu den tiefen Blechblasinstrumenten und entstand in ihrer jetzigen Form bereits um 1450. Die Posaune, auch Zugposaune genannt, ist das einzige Blechblasinstrument, das hauptsächlich ohne Ventile gespielt wird.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Eine entsprechende körperliche Voraussetzung sollte erfüllt werden (Körpergröße bzw. Armlänge). Ein gutes Gehör und eine ausgeprägte Klangvorstellung sind gute Voraussetzungen für das Posaunenspiel.

Was kostet das Instrument?

Der Preis für eine Posaune für Anfänger beginnt bei ca. 500 Euro ohne Ventil und ca. 1000 Euro mit Ventil.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Die Posaune ist als Begleit- oder Soloinstrument vielseitig einsetzbar: vom kammermusikalischen Ensemble über das klassische Symphonieorchester bis hin zur Blasmusik, Posaunenchor und Bigband.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Querflöte

Die Querflöte wird bei den Holzblasinstrumenten eingeordnet, weil die Querflöte lange Zeit aus Holz gebaut wurde. Heutzutage besteht sie meist aus Metall, Silber oder Gold.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Die Kinderflöte mit gebogenem Kopfstück erleichtert den Einstieg. Trotzdem sollte man ausprobieren, ob das Kind alle Klappen der Flöte mit den Fingern bequem erreichen kann.

Was kostet das Instrument?

Für ein gutes Schülerinstrument muss man zwischen 500 und 900 Euro einplanen.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Die Querflöte ist ein sehr vielseitiges Instrument. Neben der klassischen Literatur gibt es ein großes Repertoire im Jazz- und Popbereich. Genauso vielfältig lässt sich die Querflöte auch einsetzen: ob als Soloinstrument, in kleinen Gruppen als Duo mit einer zweiten Flöte, Klavier, Gitarre, einem anderen Holzblas- oder einem Streichinstrument, in größeren Kammermusikensembles wie dem Holzbläserquintett oder Flötenensemble oder im Blasorchester bzw. Sinfonieorchester.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Saxophon

Das Saxofon wurde von dem Belgier Adolphe Sax im Jahr 1840 erfunden und gehört aufgrund des einfachen Rohrblatts zur Familie der Holzblasinstrumente. Mit dem Aufkommen des Jazz begann der Siegeszug dieses Instruments mit seinem variablen Klang und dem großen dynamischen Umfang.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Die oberen Schneidezähne müssen bereits vorhanden sein, d.h. keine Milchzähne mehr! Die Hände des Kindes müssen groß genug sein, dass alle Klappen erreicht werden können.

Was kostet das Instrument?

Für ein gutes Anfängerinstrument sollte man mit etwa 1000 Euro rechnen.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Man kann mit dem Saxofon sowohl klassische Musik als auch Jazz und Popularmusik machen. Das bedeutet, man spielt in Blasorchestern, Trios, Quartetten oder mit Klavierbegleitung, aber auch zum Beispiel in einer Big Band oder in Jazz-, Pop- oder Rockmusikcombos.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Schlagzeug

Die Schlaginstrumente lassen sich in Fellklinger (sämtliche Trommeln und Pauken) und Selbstklinger (alle anderen Schlaginstrumente: Becken, Stabspiele wie z.B. Vibraphon, Kastagnetten...) unterteilen. Gespielt werden sie entweder mit Stöcken, Schlägeln oder mit den Händen. Am beliebtesten ist das kombinierte Schlagzeug (Drumset).

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Wichtigste Voraussetzung ist der Wunsch des Kindes, das Instrument spielen zu wollen. Die Körper- bzw. Handgröße spielt keine Rolle, da es entsprechende kindertaugliche Instrumente und Stöcke gibt.

Was kostet das Instrument?

Ein geeignetes Schlagzeug (Drumset) kostet zwischen 600 und 900 Euro. Alternativ dazu werden auch ständig günstige Gebrauchtinstrumente angeboten.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Das Schlagzeug ist eines der vielseitigsten Instrumente überhaupt! Es kann in nahezu jeder Musikrichtung (Jazz, Rock, Pop, Heavy Metal, Klassik...) eingesetzt werden und bildet dort meist das rhythmische Fundament.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Trompete

Als kleinstes Instrument der Familie der Blechblasinstrumente strahlt und jubiliert die Trompete mit ihrem hellen Klang in hoher Tonlage. Ihre Cousins, wie das Kornett und das Flügelhorn mit ihrem weicheren bzw. dunkleren Ton runden das klangliche Spektrum der Trompete ab.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Du solltest schon kräftig genug sein, eine Trompete zu halten und Deine bleibenden Zähne sollten weit genug entwickelt sein, dem Mundstück Halt zu bieten.

Was kostet das Instrument?

Ausgezeichnete Schülerinstrumente sind ab ca. 500 Euro erhältlich.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Ob Klassik, Jazz, Pop oder Unterhaltungsmusik – in allen Musikrichtungen ist die Trompete zu Hause. Einsatz findet sie als Soloinstrument, in Ensembles, im Orchester, in der Kammer- und Blasmusik oder auch in der Bigband.

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Violine

Die Violine oder Geige ist das hohe Instrument der Familie der Streichinstrumente. Obwohl die Violine klein gebaut ist, strahlt sie doch über jedem Orchesterklang.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Eine abgeschlossene „Rhythmisch musikalische Früherziehung“ ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Förderliche Voraussetzungen sind ein allgemeines Interesse an Musik, insbesondere für die Geige. Neugierde, Offenheit und ein gewisses Maß an Fleiß und Konsequenz sind gute Voraussetzungen zum Erlernen der Violine.

Was kostet das Instrument?

Die Größe der Geige wächst mit und ist von der Größe des Kindes abhängig. Die Preise beginnen ab ca. 300 Euro. Die Lehrer sind selbstverständlich bei der Wahl des Instruments behilflich.

Was kann ich mit dem Instrument machen?

Ziel des Instrumentalunterrichts ist nicht nur das Erlernen besonderer Fähigkeiten auf dem eigenen Instrument, sondern auch der Erwerb grundlegender Fähigkeiten für das Zusammenspiel in Kleingruppen (z.B. gemischte Ensembles, Kammermusik) und Orchestern (Streich-/Sinfonieorchester).

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

Weitere Informationen

Kontakt

Jugendmusikschule Leingarten
Heilbronner Straße 38
74211 Leingarten
07131 4061-10 (vormittags)
07131 4061-38
E-Mail schreiben

Musikschulleitung
Martin Banholzer
07131 82158
0170 7307308

persönliche Termine nur nach Vereinbarung